häkelanleitung – lauch für die kinderküche

hallo meine lieben,

 

heute gibts wieder eine anleitung…dieses mal aber nicht nur von mir übersetzt, sondern ganz von mir… :-)

 

39

 

ich zeige euch heute, wie man einen lauch (porree) für den kinderkaufladen oder die kinderküche häkelt. mein lausmädle bekommt zu weihnachten eine kinderküche von uns. dazu häkel ich schon seit wochen verschiedenes obst und gemüse… leider hat bei den anleitungen lauch gefehlt. ich habe im internet schon einige bilder von sowas gesehen, aber keine anleitung… so hab ichs einfach selbst versucht… mit erfolg finde ich. :-)

 

so, jetzt gehts los und ich hoffe, ihr habt viel freude an der anleitung. (bitte verkauft weder die anleitung, noch gehäkelte sachen daraus! ihr dürfte die anleitung aber gerne verlinken und gehäkelte teile auch verschenken. :-) danke.)

 

für den porree, der ca 12 cm groß wird (ohne „haare“), habe ich wieder mit schachenmayr catania gehäkelt (nr 105 naturnr 245 anisnr 205 apfel). häkelnadel 3,5 mm. ihr braucht außerdem eine nähnadel, eine schere und füllwatte (nicht aufm bild. 😉 )

 

01

 

mit natur gehts los:

 

1. reihe: 6 fm in den magic ring (6)

02

 

2. reihe: zwei fm in jede masche (12)

03

 

3. reihe: (eine fm in 1. masche, 2 fm in zweite masche) 6x (18)

04

 

4.-5. reihe: in jede masche eine fm häkeln (18)

05

 

6. runde: (eine fm in 1. masche, 2 fm zusammen häkeln) 6x (12)

 

7.-9. reihe: in jede masche eine fm häkeln (12)

06

 

jetzt gehts mit der grafik weiter und jetzt wirds auch verzwickt! in der grafik seht ihr viele bunte kreuzchen… :-) die, die frei sind, sind in natur gehäkelt, die hellgrünen stehen für anis und die dunkelgrünen für apfel

grafik

 

ihr werdet jetzt also nach der grafik weiterhäkeln…

 

die reihen werden von rechts nach links – so wie man häkelt – abgehäkelt und von unten nach oben…

 

also:

10. reihe: eine fm in natur häkeln, aber nicht fertig häkeln, also in die masche stechen, faden holen und dann mit der anis-farbenen wolle abhäkeln. (das wird hier ganz toll erklärt. zu beachten ist – wie auch im video gezeigt wird – dass ihr die fäden nicht abschneidet, sondern mitführt. ich hab die anfangsfäden (im diesem beispiel jetzt grad anis) mit eingehäkelt, wie elizzza das im video zeigt (dann muss man den faden nicht vernähen!). die fäden der farben, die ich grad im wechsel häkle, lasse ich einfach frei und nehme sie dann einfach wieder auf, dabei darf man aber den faden nicht zu sehr spannen.)

07

 

dann mit anis in die nächste masche einstechen, faden holen und mit natur abmaschen.

08

 

dann 4 maschen in natur häkeln, dann in nächste masche mit natur einstechen, faden holen und mit anis abhäkeln. dann wieder mit anis in die nächste masche einstechen, faden holen und mit natur abmaschen. letzte masche in natur häkeln.

 

hier seht ihr noch, wie ich das mit dem „faden mitführen – statt vernähen“ meine:

09

10

 

11.-16. reihe nach der grafik arbeiten. nach reihe 12 den natur-farbenen faden abschneiden und mit einhäkeln, dann braucht ihr wieder nicht vernähen.

 

17.-19. reihe: in jede masche eine fm in apfel häkeln (12)

16

 

jetzt gehts an die blätter oben:

 

20. reihe: 1 lm, wenden, 4 fm in das hintere maschenglied häkeln (4)

17

18

 

21.-28. reihe: 1 lm, wenden, 4 fm normal häkeln, also in beide schlaufen (4)

19

 

29. reihe: 1 lm, wenden, zwei maschen zusammen häkeln, 2 fm (3)

21

 

30. reihe: 1 lm, wenden, zwei maschen zusammen häkeln, 1 fm (2)

 

31. reihe: 1 lm, wenden, zwei maschen zusammen häkeln. 1 lm, faden abschneiden und durchziehen (1)

22

23

24

 

fürs nächste blatt einen knoten in anis machen und gleich als fm in eine masche am lauch einhäkeln. (das hab ich schon bei der nähmaschine gezeigt)

25

26

 

dieses blatt dann wieder so arbeiten wie das letzte. (also reihe 20-31 wiederholen.)

27

 

das dritte blatt genauso arbeiten.

28

29

 

jetzt gehts ans 4.-6. blatt. die werden innen rein gehäkelt, also an die ausgelassenen schlaufen der 19. reihe.

 

ich habe die inneren blätter etwas versetzt angehäkelt. also um 2 maschen versetzt.

30

 

wenn alle blätter gehäkelt sind, habt ihrs schon fast geschafft. jetzt werden erstmal alle fäden vernäht… einen im inneren solltet ihr aber noch offen lassen, damit wird nachher die öffnung verschlossen.

31

32

 

wenn ihr alle fäden – außer einem – vernäht habt, könnt ihr den lauch stopfen. nicht zu fest. dann mit dem übriggebliebenen faden die öffnung schließen und vernähen.

33

34

 

also letztes schneidet ihr noch von der natur-wolle 6 fäden von ca 10-15 cm länge ab. (ich hab 7 zugeschnitten :-) )

35

 

ihr nehmt den faden doppelt und fädelt ihn komplett in eure nadel ein. dann stecht ihr am unteren teil des lauchs ein und zieht den faden dann durch die schlaufe. das macht ihr mit allen anderen auch. dann könnt ihr sie noch von der länge anpassen…

36

37

38

 

und – tadaaa – fertig. :-)

39

 

ich hoffe, ihr habt spass mit der anleitung und ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir eure exemplare zeigt… :-)

 

herzliche grüße,

alles liebe…


annelie.

 

ab zum creadienstag und zur … häkel-liebe

20 Kommentare

  1. Das ist ja toll und wurde sofort gemerkt zum Nachmachen. Vielleicht nicht vor Weihnachten, aber danach ist sicher Zeit.
    LG
    Kerstin

  2. Wow, der ist ja toll geworden! Sieht so echt aus! Hätte ich die Geduld dazu, würde ich für den Kaufladen meiner Tochter eine ganze Handvoll davon häkeln…
    LG und frohe Weihnachten
    Johanna

  3. Ist das genial! Der Lauch sieht super aus! Ich glaube nicht, dass ich dazu die Geduld hätte, aber eine tolle Anleitung hast Du gemacht!
    LG,
    Alice

  4. Ohhhh… der ist aber ganz entzückend geworden!!! Fantastisch! Wenn ich dieses Talent hätte, dann würde ich den ganzen Kaufladen meines kleinen Schatzes mit so hübsch gehäkeltem Gemüse und Obst ausstatten! Ein Traum!!! Danke dir und liebe Grüße …MiME

  5. Ist der niedlich! Eben habe ich (echten) Lauch gekauft, der aber nicht o perfekt aussah 😉
    Ich muss endlich meine Häkelkenntnisse auffrischen und dann nichts wie ran ans Gemüse!
    Liebe Grüße, Änni

  6. Hallo,
    durch Site/Blog- Hopping hat es mich zu dir verschlagen. Deine zwei Kaputzenpullis sind der Knaller. Leider kann ich nicht nähen.
    Dafür aber häkeln. Mein Neffe wird bald 2 und Häkelgemüse für seine kl Küche wäre perfekt.

    Meine Frage:
    Ich finde bei dir nur den gehäkelten Lauch. Von welchen Seiten hast du den das andere Gemüse und Obst?

    Die Aline

  7. Wow, ein wunderschöner und auch noch sooo genießbarer Lauch! Toll, gut gelungen und er sieht zum Anbeißen aus ♥ Liebe Grüße,
    Anita

  8. Pingback: Gemüse für den Kaufladen | Schaut mal

  9. Super tolle Anleitung ^^ hab ich sofort für die Küche meiner kleinen Tochter gehäkelt… hat super geklappt… sieht genauso aus
    Danke :)

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.