mein erster creadienstag…

hallo ihr lieben,

grad mal ein paar tage online und schon beim creadienstag dabei… ich freu mich, wobei das eigentlich jetzt grad zufall war… :-)

ich wollte schon vor wochen etwas für meine tochter basteln…die ersten lederpuschen, die wir zur geburt geschenk bekommen haben, sind jetzt schon ne weile zu klein und ich dachte mir, dass man die doch nicht nur aufheben, sondern auch schön „zur schau stellen“ kann… das ist draus geworden:

 

Foto

 

einen rahmen vom möbelschweden… und dann drauf los gebasteln… die idee mit dem beklebten innenrahmen habe ich von lila-lotta.


annelie

8 Kommentare

  1. Mensch, das ist aber eine total süße Idee und ein tolles Erinnerungsstück!!
    Egal wo ich’s mir vorstelle – im Kinderzimmer, Wohnzimmer, Küche, Garderobe,… es würde überall hinpassen!!!
    Gut, dass meine Kleine auch so süße Puschen hat :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    • danke, veronika, das bild soll mal ins kinderzimmer – momentan darfs noch ins esszimmer :-)

      liebe grüße,
      annelie

  2. Die Idee ist super. Und so ein tolle Erinnerung.
    Das macht sich sicherlich in jedem Raum super. Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    • dankeschön, andrea. ja, die mäuse werden so schnell groß, da braucht man so kleine erinnerungen… ein fussabdruck im alter von 3 monaten hängt hier auch. :-)

      liebe grüße,
      annelie.

  3. Wirklich eine schöne Idee! Und wenn die Kleinen zum Zeitpunkt des Bastelns schon groß genug sind, können sie sogar die Stoffe für die kleine Wimpelkette selbst aussuchen – paassend zur Zimmereinrichtung versteht sich 😉

    Viele Grüße

    • zum mitbasteln ist sie noch zu klein, aber bei einem anderen erinnerungsbild kann sie da bestimmt dann schon mitmachen… momentan findet sie noch alles toll was mama macht. :-)

  4. Eine tolle Erinnerung, die du da gebastelt hast!
    Find ich klasse, muss ich mir unbedingt merken!
    Ich wünsch dir viel Spaß beim Bloggen! :)
    Liebe Grüße, Bente

    • liebe dank, bente.

      bisher macht das bloggen schonmal spaß. 😉

      liebe grüße,
      annelie.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.